GEAK
 

GEAK und GEAK Plus

 

Der GEAK ist der offizielle Gebäudeenergieausweis der Kantone. Er zeigt zum einen, wie energieeffizient die Gebäudehülle ist und zum anderen, wie viel Energie ein Gebäude bei einer Standardnutzung benötigt. Der ermittelte Energiebedarf wird jeweils in Klassen von A bis G anhand einer Energieetikette angezeigt. So erhalten Sie als Liegenschaftsbesitzer/in eine objektive Beurteilung des energetischen Zustandes und der Effizienz Ihres Gebäudes. Der GEAK Plus beinhaltet neben der Zustandsbeurteilung mögliche Sanierungsvarianten oder -etappen und zeigt konkrete Massnahmen auf, wie ein Gebäude im Bereich Energie auf Effizienz getrimmt werden kann. Seit der Zertifizierung als GEAK-Experte im Jahr 2015 habe ich über 30 GEAK und GEAK Plus-Berichte für Geschäftsliegenschaften, Ein- und Mehrfamilienhäuser in den Kantonen Luzern, Basel-Stadt, Baselland, Zürich und Aargau erstellt. Bei Beantragung von Fördergeldern für Ihre Liegenschaft im Kanton Luzern reduzieren sich Ihre Kosten für die GEAK Plus Erstellung im Jahr 2018.

Das Gebäudeprogramm wird im Jahr 2018 im Kanton Luzern für die Sanierung der Gebäudehülle fortgeführt. Gebäudeeigentümer erhalten 40 Franken pro Quadratmeter wärmegedämmter Fläche. Förderberechtigt sind die Wärmedämmung von Fassade, Dach, Wand und Boden gegen Erdreich. Ab einem Förderbeitrag von 10‘000 Franken bzw. etwa 250 m2 sanierter Fläche benötigen Sie in den Kanton Luzern einen GEAK Plus.
 
GEAK energetische Zustandsbeurteilung und Ermittlung der Energieklasse
GEAK Plus Beratungsbericht mit Massnahmen für eine energetisch umfassende Sanierung
Förderung Kanton Luzern Förderbeitrag für GEAK Plus im Kanton Luzern
Gebäudeprogramm Kanton Luzern Förderbeiträge für die Sanierung der Gebäudehülle im Jahr 2018

Balken

Offertanfrage GEAK oder GEAK Plus    

Balken